Jiffy: die umweltfreundliche Lösung

Eine positive Wirkung erzielen

Der Gärtner von heute nimmt nicht nur die Gartenarbeit ernst, sondern achtet auch auf die Umwelt. Er möchte, dass seine Bemühungen im Garten einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Aus diesem Grund wählt er umweltfreundliche, nachhaltige Produkte ohne chemische Pestizide, insbesondere wenn er seine eigenen Produkte anbaut.

Zertifizierte natürliche Rohstoffe

Jiffy eilt zu Hilfe! Ob erfahrener Gärtner oder Anfänger, die Marke Jiffy garantiert, dass Sie Produkte aus den besten natürlichen Rohstoffen, wie beispielsweise Torfmoos, Holz- und Kokosfasern, verwenden.  Viele der Produktionsstandorte von Jiffy sind sogar ISO-zertifiziert für Lebensmittelsicherheit. Und das Angebot von Jiffy ist riesig – von unseren berühmten Jiffy Pots und Pellets bis hin zu Kokosfaserprodukten und Spezialsubstraten.

Professionelle Züchter weltweit vertrauen unseren Produkten

Die Verwendung von Jiffy-Produkten ist ganz einfach. Vergessen Sie nicht, dass die Jiffy-Produkte, die zu Ihrem Gartenerfolg beitragen, dieselben Produkte sind, denen professionelle Züchter weltweit vertrauen. Diese entscheiden sich für Jiffy, weil sie wissen, dass ihre Kulturpflanzen damit optimal gedeihen. Wenn Sie diese Produkte in Ihrem Garten verwenden, erhalten Sie garantiert dieselbe hervorragende Qualität und dieselbe Erfolgsquote.

Die Anbausysteme der Zukunft kreieren

Wussten Sie, dass professionelle Züchter Jiffy dabei helfen, eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen? Gemeinsam testen wir ständig neue, lokal gewonnene Naturmaterialien, um immer umweltfreundlichere Anbausysteme zu entwickeln.

Sind Sie bereit wie ein Profi zu gärtnern?

Als Hobbygärtner profitieren Sie direkt von diesen wertvollen Informationen und Entwicklungen. Die von Ihnen gekauften Produkte werden von Experten entwickelt, getestet und genutzt. Deshalb können wir mit Stolz sagen: „Mit Jiffy gärtnern Sie wie ein Profi.“